Marina Shanty-Chor im Mattlerhof

 

Am 28.07.2024 haben wir unseren nächsten Auftritt. Der Marina Shanty-Chor-Oberhausen freut sich auf das Publikum im "Mattlerhof".

 

Wir hoffen, Sie und Euch herzlich begrüßen zu dürfen. Bei gutem Wetter findet ihr uns im Innenhof, bei schlechtem Wetter gibt es eine Ausweichmöglichkeit im Großen Saal des Mattlerhofes. 

 

Herzliche Einladung!

 



0 Kommentare

Ehrenmitglieder des Marina Shanty-Chor Oberhausen

Im Januar 2024 hat der Marina Shanty-Chor Oberhausen beschlossen auf der Homepage seine Ehrenmitglieder vorzustellen.

 

Mitglieder, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr am Chorleben teilnehmen können, haben nun die Möglichkeit die kostenlose Ehrenmitgliedschaft verliehen zu bekommen. Die Ehrenmitglieder haben freien Eintritt bei Chorveranstaltungen und aktive Sänger halten den Kontakt zu den Ehrenmitgliedern und können die ehemaligen Mitglieder in ihrem Zuhause besuchen, was wir selbstverständlich auch tun.

 

Dadurch erreicht der Marina Shanty-Chor Oberhausen, dass unsere langjährigen und jetzt ehemalige Sänger nicht aus den Augen verloren werden und ihnen die Möglichkeit geben weiterhin indirekt am Chorleben teilzunehmen.

 

Unsere Ehrenmitglieder finden Sie im Menü unter dem Punkt Ehrenmitglieder.



1 Kommentare

Blaue Jungs aus Oberhausen beim 22. Hafenfest in Bergkamen

 „Wir verstehen uns in als Botschafter der Stadt Oberhausen, daher ist eine Teilnahme an einem derartigen Festival, für uns eine besondere Ehre und für uns immer etwas Besonderes in anderen Regionen des Ruhgebietes oder des Landes zu singen. Wir wollen zeigen, dass es noch andere Chormusik als die traditionellen Männer- und Bergmannschöre in unserer Heimatstadt Oberhausen gibt,“ so Harry Szymiczek, Vorsitzender des Marina Shanty-Chores.

 

Sein Chor war eingeladen zu einem Shanty-Festival in Bergkamen-Rünthe. In der dortigen Marina am Dortmund-Ems-Kanal, fand zum 22.Mal ein Hafenfest statt. Diesmal waren die Oberhausener „Seebären“ mit von der Partie!  Zwischen den zahlreichen Shantychören besteht landesweit eine freundschaftliche Verbindung.

 

Es ist daher selbstverständlich, dass der Marina Shanty-Chor Oberhausen an diesen Wettbewerb der Shanty-Musik teilnimmt, Bei herrlichem Sommerwetter an der Rünthener Marina präsentierten vier weitere Chöre vor zahlreichen und begeisterten Zuhörern maritime Weisen internationaler Shanty-Musik. In einem fulminanten Finale mit über 100 Shanty Sängern, unter dem Dirigat der Chorleiterin des Marina Shanty-Chores, Stefanie Melisch sangen alle gemeinsam das Steigerlied.

 

„Dieses Lied ist für uns der gemeinsame Anker“, meinte der Bürgermeister der Stadt Bergkamen Herr Bernd Schäfer. Er überreichte jedem Chor dazu einen stählernen Anker. „Wir kommen gerne wieder“ war das Fazit der Oberhausener „Seebären.“

 

Weitere Bilder erhalten Sie hier

 



0 Kommentare

Unsere Vernetzung ins Knappenviertel

Schon wenige Tage nach unserer Gründung am 30. Mai 2003, fanden wir im Mehrgenerationenhaus Alte Heid 13, dem alten  Knappenbunker Alte Heid,  unseren Heimathafen.

 

Das neue Mehrgenerationenhaus suchte damals Mieter und Nutzer für seine zahlreichen Räume.  „Wir fanden eine herzliche Aufnahme für unseren Chor“, so Peter Gall, damaliger Vorsitzender.

 

Seit 20 Jahren proben wir, die „Oberhausener Seebären“ jeweils freitags ab 17:00 Uhr im großen Saal des heutigen Mehrgenerationen-Hauses. Evelyn Weidkamp, die langjährige Leiterin des Hauses, begleitete uns bis zu ihrem Abschied in den Ruhestand, am 27. März 2024. Bei Evelyn`s Abschied waren auch zwei Vertreter des Chorvorstandes dabei.

 

„Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, dass wir bei Veranstaltungen im Knappenviertel mitmachen.“

 

Wir „Shanties“ sind mittlerweile im Viertel bestens vernetzt und besingen mit alten und neuen maritimen Liedern zahlreiche Veranstaltungen, wie jetzt das am 8. Juni stattfindende Knappenfest. Besonders beliebt sind unsere maritimen Adventkonzerte in der nahe gelegenen Markus-Kirchengemeinde.

 

Wir, der Marina-Shanty-Chor, führen zusätzlich übers Jahr verteilt, offene Chorproben durch, bei denen Besucher ihre Stimme ausprobieren können. Inhabergeführte Firmen wie Radio Radtke aber auch die Stadtsparkasse Oberhausen unterstützen uns seit vielen Jahren. Neugierig? Stöbern Sie gerne auf unseren Seiten.

 



0 Kommentare

Eine gute Partnerschaft

Wir freuen uns, dass wir Radio Radtke aus dem Kanppenviertel wieder als Werbepartner beim Marina Shanty Chor Oberhausen begrüßen dürfen.

 

Radio Radtke und der Marina Shanty Chor, können auf eine lange Tradition in Oberhausen zurückblicken.

 

Radio Radtke mit seinem Geschäftsführer Holger Radtke und seinen Mitarbeitern, bieten große Kompetenz in der Unterhaltungselektronik, Küchengeräten und dem guten Kundenservice.

 

Der Marina Shanty Chor Oberhausen, bietet Stimmungsvolle Unterhaltung mit gutem Chorgesang ihres maritimen Liedgutes und das schon im 21.  Jahr.



0 Kommentare

Sing mit dem Marina-Shanty-Chor Oberhausen

 Unsere Offene Probearbeit im Monat Mai

 

„Alles neu macht der Mai“, und Singen hat schon etwas Besonderes an sich. Gesang kann trösten, leibliche und seelische Schmerzen lindern, Harmonie zwischen den Menschen entstehen lassen, trösten, heilen und Freude schenken. Dies sagte einst der weltbekannte Chorleiter Gotthilf Fischer und nach diesem Motto verfahren wir und laden daher alle interessierten und sangesbegeisterten Männer zu öffentlichen Chorproben am

03. und 10. Mai ein. Jeweils ab 17 Uhr finden diese im Mehrgenerationenhaus Alte Heid 13 in 46047 Oberhausen, statt.

 

Männer, die sich bei maritimen Gesang in Urlaubsstimmung bringen möchten und eine tolle Gemeinschaft suchen, sind im Marina-Shanty-Chor stets herzlich willkommen. Eine gesangliche Vorbildung und Notenkenntnisse sind dazu nicht notwendig. Einzig allein zählt der Spaß am maritimen Lied. Gesucht werden auch Instrumentalisten für Akkordeon, Keyboard, Geige, Gitarre, Schlaginstrumente, Bass und Mundharmonika. Wir „Seebären“ haben in unserer 20-jährigen Chorarbeit gute Erfahrungen mit weiblichen Musikerinnen gemacht. Daher sollten sich auch Frauen jedes Alters melden!

 

Wer in seiner Freizeit künftig einem schönen Hobby nachgehen möchte, ist bei den „Oberhausener Seebären“ jeweils freitags ab 17 UIhr herzlich willkommen. „Schaut einfach an diesen freitäglichen Terminen unverbindlich vorbei und macht euch ein Bild über unseren Chor und unsere Arbeit“, resümiert das langjährige Mitglied Reiner Bleckmann.

 

„Wir Seebären freuen uns auf engagierte Mitmacher!“

 



0 Kommentare

Unser guter Geist geht in den Ruhestand

„Eine Ära ist zu Ende“, diese Selbstaussage der langjährigen Leiterin des Mehrgenerationenhauses „Alte Heid“, Evelyn Weidkamp, betrifft auch unseren Shantychor.

Frau Weidkamp, im Chor nur Evelyn gerufen, unterstützte uns seit unserer Gründung im Jahre 2003. Mannigfaltige Veranstaltungen mit und durch sie, prägten das Chorleben. Nun geht Evelyn Weidkamp zum Monatsende in den wohlverdienten Ruhestand. Zu ihrem Abschied überreichte Vorstandsmitglied und Vize-Chorleiterin, Brigitte Hegmanns, im Namen des Shantychores einen Frühstückskorb, „Damit Du jeden Morgen an uns denkst!“



0 Kommentare

Rückblick der Offenen Probe

Bei unserem Offenen Probe im Bero-Center Oberhausen, haben wir unser maritimes Liedgut den Besuchern, bei ihrem Einkaufsbummel nähergebracht. Dabei wurden Interessierte Zuhörer angesprochen und persönlich zu einer unseren gewohnten Proben im "Bürgerzentrum Alte Heid" eingeladen. Da von uns auch noch Zugaben gefordert wurden ließen wir es uns nicht nehmen auch das Steigerlied zum Besten zu geben. Dabei legten wir auch ein Bekenntnis zum Bergbau und den ehemaligen Bergleuten der Zeche Concordia, an deren Stelle ab.
Hier finden Sie einen Einblick aus dem Bero:


0 Kommentare

Offenes Singen mit dem Marina-Shanty-Chor Oberhausen

„Wir möchten allen sangesfreudigen Männern, die Spaß an Seemannsliedern haben, einen Einblick in unsere Probenarbeit geben“.

 

Der Marina-Shanty-Chor Oberhausen veranstaltet am Samstag, dem 2. März 2024 von 14-16 Uhr in der Einkaufspassage des Bero-Centers, seine öffentliche Chorarbeit. Das Publikum kann durch mitmachen bekannte maritime- und Seemannslieder erleben und sich bei den Vorträgen des Chores hautnah einbringen und während des Erlernens neuer maritimer Lieder die Gemeinsamkeit der „Seebären“ erleben. „Unser 20-jähriges Bestehen ist für uns ein besonderer Anlass unsere Lieder in der Öffentlichkeit vorzutragen. Gleichzeitig möchten wir gestandenen Sängern, welche in den vergangenen Jahren ihre ursprünglichen Chöre durch die Pandemie verloren haben, eine neue Heimat geben!“, betont Vorsitzender Harry Szymiczek.

 

Die Sänger erleben im Marina Shanty Chor Kameradschaft und soziale Kontakte. „Wir treten füreinander ein,“ so Pressesprecher Ulrich Tenbergen. Singen stärkt das Immunsystem und lässt die Sorgen des Alltags für einige Stunden vergessen! Die Oberhausener „Seebären“ laden daher große und kleine Mitbürger, stimmkräftige Sänger und ebenso weibliche Musiker ein, denn die Oberhausener Seebären freuen sich auch über Frauen, welche ein Musikinstrument spielen, von dem sie der Ansicht sind, dass dieses zur maritimen Musik passt, zu einer offenen Chorprobe ohne weitere Verpflichtungen, ein.



0 Kommentare