Unsere Vernetzung ins Knappenviertel

 

Schon wenige Tage nach unserer Gründung am 30. Mai 2003, fanden wir im Mehrgenerationenhaus Alte Heid 13, dem alten  Knappenbunker Alte Heid,  unseren Heimathafen.

 

Das neue Mehrgenerationenhaus suchte damals Mieter und Nutzer für seine zahlreichen Räume.  „Wir fanden eine herzliche Aufnahme für unseren Chor“, so Peter Gall, damaliger Vorsitzender.

 

Seit 24 Jahren proben wir, die „Oberhausener Seebären“ jeweils freitags ab 17:00 Uhr im großen Saal des heutigen Mehrgenerationen-Hauses. Evelyn Weidkamp, die langjährige Leiterin des Hauses, begleitete uns bis zu ihrem Abschied in den Ruhestand, am 27. März 2024. Bei Evelyn`s Abschied waren auch zwei Vertreter des Chorvorstandes dabei.

 

„Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, dass wir bei Veranstaltungen im Knappenviertel mitmachen.“

 

Wir „Shanties“ sind mittlerweile im Viertel bestens vernetzt und besingen mit alten und neuen maritimen Liedern zahlreiche Veranstaltungen, wie jetzt das am 8. Juni stattfindende Knappenfest. Besonders beliebt sind unsere maritimen Adventkonzerte in der nahe gelegenen Markus-Kirchengemeinde.

 

Wir, der Marina-Shanty-Chor, führen zusätzlich übers Jahr verteilt, offene Chorproben durch, bei denen Besucher ihre Stimme ausprobieren können. Inhabergeführte Firmen, wie Radio Radtke, Bad- und Sanitär-Installationen Fa. Hopff, unterstützen uns seit vielen Jahren. Neugierig? Stöbern Sie gerne auf unseren Seiten.

 



0 Kommentare

Eine gute Partnerschaft

Wir freuen uns, dass wir Radio Radtke aus dem Kanppenviertel wieder als Werbepartner beim Marina Shanty Chor Oberhausen begrüßen dürfen.

 

Radio Radtke und der Marina Shanty Chor, können auf eine lange Tradition in Oberhausen zurückblicken.

 

Radio Radtke mit seinem Geschäftsführer Holger Radtke und seinen Mitarbeitern, bieten große Kompetenz in der Unterhaltungselektronik, Küchengeräten und dem guten Kundenservice.

 

Der Marina Shanty Chor Oberhausen, bietet Stimmungsvolle Unterhaltung mit gutem Chorgesang ihres maritimen Liedgutes und das schon im 21.  Jahr.



0 Kommentare

Sing mit dem Marina-Shanty-Chor Oberhausen

 Unsere Offene Probearbeit im Monat Mai

 

„Alles neu macht der Mai“, und Singen hat schon etwas Besonderes an sich. Gesang kann trösten, leibliche und seelische Schmerzen lindern, Harmonie zwischen den Menschen entstehen lassen, trösten, heilen und Freude schenken. Dies sagte einst der weltbekannte Chorleiter Gotthilf Fischer und nach diesem Motto verfahren wir und laden daher alle interessierten und sangesbegeisterten Männer zu öffentlichen Chorproben am

03. und 10. Mai ein. Jeweils ab 17 Uhr finden diese im Mehrgenerationenhaus Alte Heid 13 in 46047 Oberhausen, statt.

 

Männer, die sich bei maritimen Gesang in Urlaubsstimmung bringen möchten und eine tolle Gemeinschaft suchen, sind im Marina-Shanty-Chor stets herzlich willkommen. Eine gesangliche Vorbildung und Notenkenntnisse sind dazu nicht notwendig. Einzig allein zählt der Spaß am maritimen Lied. Gesucht werden auch Instrumentalisten für Akkordeon, Keyboard, Geige, Gitarre, Schlaginstrumente, Bass und Mundharmonika. Wir „Seebären“ haben in unserer 20-jährigen Chorarbeit gute Erfahrungen mit weiblichen Musikerinnen gemacht. Daher sollten sich auch Frauen jedes Alters melden!

 

Wer in seiner Freizeit künftig einem schönen Hobby nachgehen möchte, ist bei den „Oberhausener Seebären“ jeweils freitags ab 17 UIhr herzlich willkommen. „Schaut einfach an diesen freitäglichen Terminen unverbindlich vorbei und macht euch ein Bild über unseren Chor und unsere Arbeit“, resümiert das langjährige Mitglied Reiner Bleckmann.

 

„Wir Seebären freuen uns auf engagierte Mitmacher!“

 



0 Kommentare

Unser guter Geist geht in den Ruhestand

„Eine Ära ist zu Ende“, diese Selbstaussage der langjährigen Leiterin des Mehrgenerationenhauses „Alte Heid“, Evelyn Weidkamp, betrifft auch unseren Shantychor.

Frau Weidkamp, im Chor nur Evelyn gerufen, unterstützte uns seit unserer Gründung im Jahre 2003. Mannigfaltige Veranstaltungen mit und durch sie, prägten das Chorleben. Nun geht Evelyn Weidkamp zum Monatsende in den wohlverdienten Ruhestand. Zu ihrem Abschied überreichte Vorstandsmitglied und Vize-Chorleiterin, Brigitte Hegmanns, im Namen des Shantychores einen Frühstückskorb, „Damit Du jeden Morgen an uns denkst!“



0 Kommentare

Rückblick der Offenen Probe

Bei unserem Offenen Probe im Bero-Center Oberhausen, haben wir unser maritimes Liedgut den Besuchern, bei ihrem Einkaufsbummel nähergebracht. Dabei wurden Interessierte Zuhörer angesprochen und persönlich zu einer unseren gewohnten Proben im "Bürgerzentrum Alte Heid" eingeladen. Da von uns auch noch Zugaben gefordert wurden ließen wir es uns nicht nehmen auch das Steigerlied zum Besten zu geben. Dabei legten wir auch ein Bekenntnis zum Bergbau und den ehemaligen Bergleuten der Zeche Concordia, an deren Stelle ab.
Hier finden Sie einen Einblick aus dem Bero:


0 Kommentare

Offenes Singen mit dem Marina-Shanty-Chor Oberhausen

„Wir möchten allen sangesfreudigen Männern, die Spaß an Seemannsliedern haben, einen Einblick in unsere Probenarbeit geben“.

 

Der Marina-Shanty-Chor Oberhausen veranstaltet am Samstag, dem 2. März 2024 von 14-16 Uhr in der Einkaufspassage des Bero-Centers, seine öffentliche Chorarbeit. Das Publikum kann durch mitmachen bekannte maritime- und Seemannslieder erleben und sich bei den Vorträgen des Chores hautnah einbringen und während des Erlernens neuer maritimer Lieder die Gemeinsamkeit der „Seebären“ erleben. „Unser 20-jähriges Bestehen ist für uns ein besonderer Anlass unsere Lieder in der Öffentlichkeit vorzutragen. Gleichzeitig möchten wir gestandenen Sängern, welche in den vergangenen Jahren ihre ursprünglichen Chöre durch die Pandemie verloren haben, eine neue Heimat geben!“, betont Vorsitzender Harry Szymiczek.

 

Die Sänger erleben im Marina Shanty Chor Kameradschaft und soziale Kontakte. „Wir treten füreinander ein,“ so Pressesprecher Ulrich Tenbergen. Singen stärkt das Immunsystem und lässt die Sorgen des Alltags für einige Stunden vergessen! Die Oberhausener „Seebären“ laden daher große und kleine Mitbürger, stimmkräftige Sänger und ebenso weibliche Musiker ein, denn die Oberhausener Seebären freuen sich auch über Frauen, welche ein Musikinstrument spielen, von dem sie der Ansicht sind, dass dieses zur maritimen Musik passt, zu einer offenen Chorprobe ohne weitere Verpflichtungen, ein.



0 Kommentare

Jahreshauptversammlung 2024

Marina-Shanty-Chor mit großem Mitgliederzuwachs

 

„Wir haben eine erfreuliche Steigerung unseres Sänger- und Musikerzuwachses“, verkündete der erste Vorsitzende des Marina-Shantychores-Oberhausen, Harry Szymiczek, auf der turnusmäßigen Jahreshauptversammlung 2024 im großen Saal des Mehrgenerationenhauses an der Alten Heid.

 

Besonders erwähnte er die vielbeachteten und ausgebuchten Konzerte im Sommer in „Alt-Buschausen“ beim traditionellen maritimen Adventkonzert in der Ev. Emmaus-Kirchengemeinde Alstaden, anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Oberhausener „Seebären“.

 

Nach unserer Gründung 2003 sind wir belächelt worden. Heute gehören wir zum festen Bestandteil des Chor- und Musiklebens in Oberhausen. Dies zeige sich auch dadurch, das bei den Konzerten Vertreter der Stadtspitze und einiger Organisationen zugegen waren. Ein besonderer Dank gehe daher an die Sänger und Musiker und an das technische Personal, die durch ihre Vorarbeit die Auftritte des Marina-Shanty-Chores erst möglich machen. 

 

In seinem Kassenbericht verkündete Schatzmeister Ulrich Lütte eine ausgeglichene Bilanz und dankte den Sponsoren für ihre tätige Unterstützung. Seit Anfang Januar ist auch die Sparkasse Oberhausen „mit im Boot“.

 

Für den vakanten Posten des Geschäftsführers wählten, die in großer Zahl anwesenden Mitglieder, Hartwig Schmutzer. Neuer Kassenprüfer ist für die kommenden zwei Jahre Norbert Kettner.

 



0 Kommentare

Nachtrag vom Adventskonzert 2023

 

Falls Sie unser Adventkonzert am 17. 12. 2023 verpasst haben, gibt es jetzt den Tipp von uns!

 

Das Video von unserem Konzert, ist jetzt auf YouTube online.

Viel Spaß beim Anschauen! 



0 Kommentare

ARTS 'N' ACTS Festival 2024

„Unsere Zuhörer werden immer mehr“, diesen Eindruck vermittelten hunderte einkaufswütige Besucher, die bei schwieriger Akustik und Tontechnik, im Mitteldom des Westfield Centros, uns zwei Mal je 40 Minuten, zuhörten.

 

So früh im Jahr hatten wir noch nie einen Auftritt und es lief mit allen Sängern richtig gut „über die Bühne“. Das Westfield Centro veranstaltete ein „ARTS 'N' ACTS Festival“. Verteilt auf verschiedenen Bühnen, entlang der Hauptverkaufs-Meile des Centros, konnten sich Künstlerinnen und Künstler ihre Performance-Möglichkeit darbieten und ihre unterschiedlichsten Darstellungsformen und Stillrichtungen, publikumswirksam und unterhaltsam präsentieren.

 

Weitere Impressionen erhalten Sie auch im folgendem Video.

 

Viel Spaß beim Anschauen! 



2 Kommentare

Start in das Jahr 2024

Das neue Jahr 2024 wollen wir bereits früh mit unserer Shantymusik beginnen. 

 

Wir starten bereits am 06.01.2024 mit zwei Auftritten bei dem Oberhausener ARTS 'N' ACTS Festival. 

 

Jeweils mit Auftritten um 15:00 - 15:30 Uhr und um 16:30 - 17:00 Uhr wollen wir am Mitteldom des Westfield-Centro mit unserer Musik füllen. 

 

Wir wünschen allen einen guten Start in das Jahr 2024.  



0 Kommentare

Adventskonzert 2023

Unser traditionelles maritimes Adventkonzert zum Dritten Advent (17.Dez.) in der Emmaus-Kirchengemeinde an der Bebelstraße in Oberhausen-Alstaden.

 

Von der der Geschichte des Matrosen, der am Heiligen Abend auf hoher See ist und vom Kribbeln der Seeleute auf den Weltmeeren, deren Sehnsucht nach dem Heimathafen, singen wir am 17. Dezember 16:30 Uhr, (Einlass ab 16:00 Uhr) in der Ev. Emmaus-Kirchengemeinde an der Bebelstraße.

 

Seit Jahren gastieren wir Shantysänger und -Musiker in der Vorweihnachtszeit mit maritimen Advent- und Weihnachtsweisen in verschiedensten Kirchen und sozialen Einrichtungen unserer Stadt. Diese schöne Tradition weiter fort führen zu können, ist auch ein Verdienst der treuen Zuhörer. Sie sind unsere wichtigsten „Mitwirkenden“, so meinen wir, und setzen den Begriff der „christlichen Seefahrt“ in Musik um Die musikalische Botschaft von der „Wiehnacht an de Waterkant“ garantiert unseren Gästen eine besagte Gänsehaut. 

 

Wir feiern in diesem Jahr das 20-jähriges Bestehen, darum ist der Eintritt frei. Um Spenden nach dem Konzert bitten wir.



0 Kommentare

Wir brachten Licht und Herzenswärme

„Wir wollen und werden nicht die Menschen vergessen, welche in dieser dunklen Jahreszeit unter dem Lichtmangel leiden und am Ende ihres Lebens stehen, ein wenig Freude zu schenken!“, dies ist unsere Absicht und Motivation.

 

Dieses Mal brachten wir den Bewohnern und deren betreuendem Personal im Treppenhaus des Hospizes St.Vinzenz-Pallotti in Osterfeld, mit unseren maritimen Liedern, Freude in schweren Stunden unter dem, aus der Corona-Zeit entstandenem Motto, „Ein Herz für
Menschen“.

 

Unser Erfolg war direkt messbar, denn ein Gast des Hospizes freute sich und kannte alle Lieder, so berichtete uns dessen Pflegerin.



1 Kommentare

Marina-Shantysänger bereiten den Advent vor

Traditionell bereiten die Sänger des Marina-Shantychores Oberhausen seit vielen Jahren in der Herbstzeit ihre Jahresabschluss- und maritimen  Adventkonzerte vor. Bei einem intensiven Chorprobenwochenende wird das  neue Liederprogramm zur Weihnachtszeit einstudiert.

 

Wie im vergangenen Jahr probten die Shantysänger im Landhotel „Haus Kanne“ im ehemaligen Glasbläserdorf Siebenstern, einem Ortsteil der Kurstadt Bad Driburg. „Es ist schon etwas eigenartig, dass wir, nur wenige Meter vom Wald entfernt, über die Sehnsüchte und Gefühle der Seeleute auf den Weltmeeren zur Weihnachtszeit singen“, meinten die Sänger.

 

Die Oberhausener „Seebären“ nutzen diese intensive Zusammenarbeit, mit acht Probeeinheiten, auch als Gelegenheit für die neu hinzugekommen Mitglieder, sich privat besser kennenzulernen. „Wir gehen oft nach den wöchentlichen Proben zu schnell nach Hause,“  resümierten die „alten“ Sänger des Chores, den Verlauf des Wochenendes. „Bekanntlich führt gute Unterbringung und Verpflegung zu einer prachtvollen Stimmung im Chor!“ So gut vorbereitet werden die Oberhausener „Seebären“ ihre kommenden Auftritte in Oberhausen und Umgebung, mit neuen maritimen Weihnachtsliedern das Ende des Jahres 2023 bestreiten.

 

 



1 Kommentare

„Sängertreffen“ auf der Niebuhrg

Im Rahmen der Sommerkonzerte in der ehemaligen Zeche „Concordia Schacht 6“, heute das Theater an der Niebuhrg, gaben wir gemeinsam  mit drei weiteren Chören aus Oberhausen, dem Niebuhrg Chor, den Young Generation und Femme Corale, im gut besuchten Theatersaal, das Abschlusskonzert des diesjährigen Sommers. Leider war sich der Veranstalter der Örtlichkeit und des inhaltlichen Finales nicht bewußt.   Dennoch, die Zuhörer hatten ihre Freude.

 



0 Kommentare

Singen bei Freunden

 "Wir freuen uns immer, wenn Ihr wieder einmal zu uns kommt" , meinte eine Besucherin beim Fest der Eucharistischen Ehrengarde der St. Michael Kirche in Essen-Borbeck.

 

Beim diesjährigen Fest waren wir erneut eingeladen, nachdem wir in den vergangenen Jahren bei Pfarrfesten und mit einem maritimen Adventkonzert den Gemeindeangehörigen viel Freude und gute Stimmung gebracht hatten. Gerne kommen wir wieder!

 



0 Kommentare



Wir fördern und unterstützen die Arbeit der DGzRS


Letzte Aktualisierung:

04.09.2023