Signalboje / Termine & Auftritte


Datum /

Uhrzeit

Name der

Veranstaltung

Ort der

Veranstaltung



 

26.10.2018

16.15 Uhr

 

 

 

 

Senioren Sportgala (SSB)

 

Revierpark Vonderort



 

14.11.2018

17.15 Uhr ~ 19.30 Uhr

 

Unterwasser Rugby Weltmeisterschaft

(Nationalhymne)

 

 

 

Willi Jürrissen Halle

Oberhausen



 

07.12.2018

Uhrzeit folgt ...

 

Weihnachtsfeier AWO

 

Mehrgenerationenhaus

Alte Heid 13

46047 Oberhausen

 

 



 

09.12.2018

Uhrzeit folgt ...

 

 

Konzert mit dem Bergmanns-Chor Hiesfeld

 

Gustav-Heinemann-Schulzentrum (Aula)

Kirchstr. 53

46539 Dinslaken

 



 

13.12.2018

18.45 Uhr

 

Weihnachtsmarkt Dinslaken

 

 

 

 

Neutorplatz

Dinslaken



 

27.12.2018

Uhrzeit folgt ...

 

Weihnachtsmarkt Dinslaken

 

 

 

 

Neutorplatz

Dinslaken



Interessantes / Die Gorch Fock

Das Segelschulschiff wurde nach dem Hamburger Schriftsteller Johann Wilhelm Kinau benannt.

 

Dessen Künsterlername war Gorch (plattdeutsch für „Georg“) Fock.

Der Schriftsteller, geb. 1880 schrieb alle seine Werke unter diesem Pseudonym.

Der Nachname Fock war der seiner Großeltern. Seine Erzählungen spielten fast alle in seinem Heimatort Hamburg Finkenwerder und sind in plattdeutscher Sprache verfaßt. Im Jahre 1913 erschien sein bekanntestes Werk „Seefahrt ist Not“, welches zum Standartwerk der Seeliteratur wurde.

Die erste „Gorch Fock lief schon 1933 vom Stapel. Nach dem 2.Weltkrieg konfiszierte die Sowjetunion das Schiff. Es liegt heute als Museumsschiff in Stralsund.

Die Bundesmarine ließ 1958 eine neue „Gorch Fock“ bauen.

Der Stapellauf war am 23.08.1958. Die 23 Segel sind sein Markenzeichen und das Segelschulschiff gilt als schwimmender Botschafter Deutschlands.

Anfang der siebziger Jahre war Freiherr Graf von Stackelberg Kommandant des Segelschulschiffes. Er schrieb das bekannte Lied zu Ehren seines Schiffes.